Cafe Karussell, offenes Treff für schwule Männer jenseits der 60 und ihre Freunde
 
Das neue Jahr kündigt sich. Und es geht weiter mit dem Programm des "Cafe Karussell", den offenen Treff für schwule Männer ab 60 Jahre und ihre Freunde, für Januar 2018.
 
Jeden 1. und 3. Dienstag im Monat von 14:30 bis 18 Uhr Programm mit Kaffee und Kuchen. Ab ca. 15:30 Uhr Thema mit Diskussion, wie immer im Switchboard der AIDS-Hilfe Frankfurt, Alte Gasse 36, 60313 Frankfurt am Main.
 
Das Monatsmotto lautet diesmal "Zweimal Berlin"
 
02.01.2018: Film "Out in Ost-Berlin". Jochen Hick ist Dokumentarfilmer aus Leidenschaft. Berlin hat er gleich zweimal porträtiert. 2013 mit dem Film "Out in Ost-Berlin" und dieses Jahr mit dem Film "Mein wunderbares West-Berlin". "Out in Ost-Berlin" wirft einen Blick zurück in die "graue" Zeit der DDR-Hauptstadt, in der es zwar nicht unmöglich, aber politisch unerwünscht war, lesbisch oder schwul zu sein. Der Film öffnet den Blick auf eine uns fremde Politikpraxis von Randgruppen zwischen Konformität und Subversivität. Die Protagonisten versuchen ehrlich zu sich selbst zu sein, wohl wissend, dass ihre Diskussionen sogleich von Staats wegen aufgezeichnet werden. Beendet wird diese "Bewegung" durch die erste gewaltfreie Revolution auf deutschem Boden.
 
16.01.2018: "Mein wunderbares West-Berlin". Berlin ist nicht nur Hauptstadt (der Schwulen und Lesben) sondern seit vielen Jahren "hipp" (auch für New Yorker, Tokioter, Pariser und viele andere Weltstädter).Dieser Trend begann als David Bowie 1977 Stammgast im ersten schwulen Cafe von West-Berlin, "Anderes Ufer", wurde. Der Dokumentarfilm "Mein wunderbares West-Berlin" lässt die Protagonisten der westdeutschen Schwulenbewegung der 1970er Jahre in Berlin zu Wort kommen: Egmont Fassbinder, Peter Hedenström, Wolfgang Theis usw. Aber auch die in den "politischen Jahren" so verachtete "Subkultur": die Travestiekünstlerin, Romy Haag, den Erfinder des Techno, DJ Westbam, die Filmemacher Wieland Speck und Rosa von Praunheim. Kann ein Mosaik von Personenportraits ein sinnvolles Ganzes ergeben? Wir werden sehen.

Außerdem:
Jeden Dienstag in der Zeit von 14 bis 16 Uhr bietet ein qualifizierter Berater der AG36 - Schwules Zentrum- telefonische (069) 295959 und persönliche Beratung für homosexuelle Männer 60 plus in der Alten Gasse 36 an.
 
Ich freue mich auf Euern Besuch und interessante Diskussionen.
Herzlich, Ihr
Michael Holy
Zurück