Cafe Karussell, offenes Treff für schwule Männer jenseits der 60 und ihre Freunde
 
 
Liebe Freunde des Cafe Karussell, Auch wenn es jetzt doch vielleicht etwas kälter wird, sehen wir uns hoffentlich auch im Dezember im "Cafe Karussell", dem offenen Treff für schwule Männer ab 60 Jahre und ihre Freunde. Auch jüngere Schwule sind übrigens herzlich willkommen. Die Veranstaltungen finden jetzt wieder regelmäßig am 1. und 3. Dinstag des Monats statt.

Die zwei Veranstaltungen im Dezember stehen unter dem Motto "Gemeinsam feiern"

Treffpunkt ist wie immer das Switchboard, Alte Gasse 36, Frankfurt am Main von 14:30 bis ca. 18 Uhr statt. Öffnung ab 14:30 Uhr mit Kaffee und Kuchen und ab ca. 15:30 Uhr gibt es folgende Themen:

04.12.2018:
Die Vorhut des Nikolaus.
Eigentlich ist Nikolaus-Tag ja erst am 6.12. Aber es ist uns gelungen den Bischof aus dem fernen Myra sowie seinen rauhen heidnischen Gesellen, Knecht Ruprecht, bereits zwei Tage früher zu engagieren. Wir halten einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Der Bischof wird aus dem Goldenen Buch gute und sündige Seiten der Gäste des Karussell vortragen. Aus seinem großen Sack wird er kleine Geschenke verteilen, während Knecht Ruprecht für sanfte Schläge mit seiner Rute zuständig ist, wenn der eine oder andere Gast im Laufe des Jahres die Grenzen des Anstands überschritten hat. Alles in allem ein hoffentlich unterhaltsamer Spaß auch für große Kinder.

18.12.2018:
Last British Christmas.
Im März 2019 ist es soweit: die Briten verlassen die Europäische Union. Grund genug, den letzten Dienstag vor Weihnachten mit einer original britischen Christmas-Feier zu begehen: es gibt Truthahnsandwiches mit Cranberrysauce für die Fleischliebhaber und Gurkensand-wiches für die Veggies, Chrismas-Plum-Pudding nach Jamie Oliver und Mince-Cakes. Natürlich dürfen Christmas Crackers mit lustigen Lebensweisheiten nicht fehlen. (vgl. http://projectbritain.com/Xmas/crackers.html). Dekoriert wird mit Weihnachtssternen und Puffreis-Girlanden. Schön wäre es, wenn ihr lustige Papphüte mit Puschel anzieht. Und viel-leicht führen ja ein paar Gäste eines der berühmten britischen „Mummers Plays" auf. Das sind Pantomimen, die den Kampf des Heiligen Georgs gegen den Drachen darstellen. Sie gehen auf eine mittelalterliche Tradition in England zurück . Und natürlich hören wir stundenlang „Chrismas Carols", englische Weihnachtslieder. Mithilfe bei der Vorbereitung wird gerne angenommen.
Ich freue mich auf euer zahlreiches Erscheinen.
Michael Holy
Leiter Cafe Karussell
 
Zurück