Gay Switchboard
 
Unsere Angebote im Oktober 2017
Jeden Montag 16.30-18.30 Uhr MainTest – anonymer HIV-/Syphilis-/Hepatitis-Test
 
01. Oktober 20 Uhr Karaoke
Bei uns ist jeder ein Star! Das berühmte japanische Singvergnügen ist längst in Frankfurt angekommen. Und natürlich auch im SWITCHBOARD. Die Stars sind die Gäste selbst. Mitmachen darf selbstverständlich jede*r und kann aus einem riesigen Repertoire von Liedern wählen.
 
05. Oktober 20 Uhr
Switch-Kultur: „Ausgemalt“ – zur Erinnerung an den Frankfurter Maler Klaus Strunk wird Moritz Bierbaum die Lesung, Erzählungen und den Sektempfang musikalisch untermalen.
Die SWITCH-Kultur präsentiert im Rahmen eines Benefiz letzte Fragmente einer Sammlung von Werken des Frankfurter Bühnenbildners (TaT) und Malers Klaus Strunk. Von Goethe bis Kondom reicht die Spannbreite dieses Künstler, von Großformaten bis handlichen Drucken in Din A4. Alle Werke sind käuflich zu erwerben, Drucke können geordert werden, der Erlös kommt der AIDS-Hilfe Frankfurt zugute. Zusätzlich zeigt das Switchboard eine Diashow seiner Werke, die sich in Privatbesitz befinden. Unterstützt wird die Präsentation durch eine Gesprächsrunde mit Menschen, die ihm verbunden waren: Udo Meckel, der die Gemälde zur Verfügung stellte, Schauspielerin und Kabarettistin Cornelia Niemann, Harald Wittich, der sich eine Wohnung mit ihm teilte. Cornelia Niemann wird eine Episode „Der Gärtner von der traurigen Gestalt“ aus Eva Demskis Buch „Gartengeschichten“ lesen, da auch Eva Demski zu Klaus Strunks Bekanntenkreis gehörte. Die Geschichte spielt von Klaus Strunk. Er kreierte die Rolle des kleinen Prinzen im Musical von Deborah Sasson und Jochen Sautter ab der Weltpremiere und begeistert seit zwei Jahren sein Publikum in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Italien. Er war bereits Gast im Switchboard. http://www.youtube.de/moritzbierbaum
 
07. Oktober 19 Uhr
Offene Bühne – Die Herbstbühne Infos folgen.
 
11. Oktober 19 Uhr
Systemische Aufstellung
Mittels Systemischer Aufstellungen („Familienaufstellung“) können einmal im Monat Schwule und Lesben und Freunde ihre Probleme im Beruf, in der Partnerschaft, Familie, beim Coming Out oder aufgrund Krankheit anschauen und zu einer guten Lösung kommen. Jochen Bickert, Systemischer Coach aus Frankfurt, leitet die Gruppe, die einmal im Monat mittwochs von 19 bis 22 Uhr im Gartensaal des SWITCHBOARD stattfindet. Eine Teilnahmegebühr von 10 Euro ist zu Beginn des Abends zu entrichten. Teilnehmer, die ein eigenes Thema aufstellen, zahlen einen zusätzlich Betrag von 25 Euro. Über eine freiwillige Spende an die AIDS-Hilfe Frankfurt würden wir uns sehr freuen. Eine vorherige Anmeldung mittels des Kontaktformulars auf der Webseite www.jo-coaching.com ist erwünscht. Dort finden sich auch nähere Infos zu Ablauf und Methode.
 
12. Oktober 20 Uhr
Switch-Kultur: Polyamorie, was ist das? – Eine Gruppe stellt sich vor!
Polyamorie ist ein Oberbegriff für einvernehmliche, verantwortungsvolle Liebesbeziehungen zwischen mehr als zwei Menschen, in denen alle Beteiligten über das gesamte Beziehungsnetz Bescheid wissen. Dabei geht es in erster Linie um Liebe, Verbindlichkeit und den Wunsch nach langfristig angelegten Beziehungen. Polyamor lebende Menschen gibt es in allen Gesellschaftsschichten, Berufsgruppen und Subkulturen, daher existiert keine einheitliche „Polyamory-Szene“. Obwohl diese Beziehungsform immer öfter in den Medien vorkommt, gibt es viele, die Polyamorie nur im Privaten leben. Es gibt aber in vielen Orten Stammtische und Treffen - wie hier in Frankfurt. Die vorgestellte Gruppe trifft sich monatlich zum Austausch über poly-relevante Themen mit Menschen aller sexuellen Ausrichtungen, die Polyamorie offen und verbindlich leben (möchten), um einander kennenzulernen und zu unterstützen.
 
15. Oktober 20 Uhr
Karaoke
Bei uns ist jeder ein Star! Das berühmte japanische Singvergnügen ist längst in Frankfurt angekommen. Und natürlich auch im SWITCHBOARD. Die Stars sind die Gäste selbst. Mitmachen darf selbstverständlich jede*r und kann aus einem riesigen Repertoire von Liedern wählen.
 
20. Oktober 20 Uhr
Grand Prix sur le Main mit dem ESC Team und Tim Frühling
Der ESC-Fanclub lädt zum Song Contest der besonderen Art. Bis zum offiziellen Eurovision Song Contest ist es noch lange hin. So lange möchte der ESC-Fanclub aber nicht warten. Was liegt also näher als einen eigenen ESC in Frankfurt zu initiieren? Wie im richtigen Leben: Bei uns kann das Publikum über vom ESC-Fanclub ausgewählte ältere ESC-Titel abstimmen.
 
21. Oktober 17 Uhr
MAINCITY-DATING – „Der Herbst lädt zum Kuscheln ein!“
„Traumprinz gesucht? Den findet man höchstens im Märchen, aber beim regelmäßigen „MainCity-Dating“ im SWITCHBOARD kann man immerhin reale Männer kennen lernen – und die taugen viel mehr!“ das sagt die GAB dazu. Nach einem Begrüßungs-Secco kommt ein Programm führen, in dem sich schwule Singles ungezwungen kennenlernen können. Kein Eintritt, keine Anmeldung – einfach vorbeikommen. Einlass bis 17.15 Uhr, Ende der Veranstaltung um 19.30 Uhr.
 
26. Oktober 20 Uhr
Switch-Kultur: Lesung mit Tim Frühling „111 Orte in Osthessen und der Rhön, die man gesehen haben muss“
Die SWITCH-Kultur und die HESSENEssen-Köche laden ein, gemeinsam mit Tim Frühling sein neues Werk kennenzulernen. Ein Gebirge, drei Bundesländer! Entdecken Sie die Schönheit des Landes der offenen Fernen mit seinem Wechsel aus dichten Wäldern und lichten Weiden. Früher bettelarmes Bauernland, zieht das Biosphärenreservat heute Naturliebhaber aus ganz Deutschland an. Der Bischofssitz Fulda, die Festspielstadt Bad Hersfeld, das Staatsbad Kissingen und die Theaterstadt Meiningen rahmen das grüne Herz Deutschlands ein. Mit zahlreichen Fotografien von der Mutter des Autors, Christine Frühling. Im Anschluss an die Lesung kann das Buch im Rahmen der Autogrammstunde gekauft werden.
 
28. Oktober 21 Uhr
SWITCH-Vinyl-Party mit DJ Ruby Tuesday
Das SWITCHBOARD lädt zur VINYL-Party ein – ein besonderer Abend mit echtem Vinyl: Soul, Disco, Black and 80ies. Live aufgelegt von DJ Ruby Tuesday . Der Eintritt ist frei, der Mindestverzehr beträgt 7 Euro.
 
29. Oktober 20 Uhr
Karaoke
Bei uns ist jeder ein Star! Das berühmte japanische Singvergnügen ist längst in Frankfurt angekommen. Und natürlich auch im SWITCHBOARD. Die Stars sind die Gäste selbst. Mitmachen darf selbstverständlich jede*r und kann aus einem riesigen Repertoire von Liedern wählen.
 
jeden Tag: W-LAN 4 free: surfen und mails checken, daten und chatten wie es euch gefällt. Einfach am Tresen nach dem Zugang fragen und in den „AG36_Hotspot“ einloggen – und schon kann es losgehen: ob mit Laptop, Netbook, Tablet oder Smartphone!
 
Zurück
_____________________________________________________________